Basel, Switzerland

michelleenz@hotmail.com

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Tel.: +41775248201

© 2019 by Michelle Enz. Proudly created with Wix.com

  • Michelle Enz

BEHANDLE DICH SELBER WIE DEIN EIGENES KIND ❤

english version below ----------------------------

Viel zu oft höre ich in letzter Zeit Aussagen wie "ach bin ich blöd!", "das kann ich sowieso nicht!" oder "ich glaube nicht, dass ich das schaffe!" Alles Aussagen, die uns selbst fertig machen. Manchmal werden sie unbewusst gesagt, "Redewendungen", die man sich vor vielen Jahren angeeignet hat, die man aber eigentlich gar nicht so extrem meint. Und manchmal werden sie auch wirklich so gemeint. Aber wieso machen wir das eigentlich? Unsere Freunde & Familie motivieren wir ja auch, bestärken sie in dem, was sie tun, sagen ihnen sehr oft: Du schaffst das! Oder dass wir an sie glauben. Nur bei uns selber... da sind wir extrem streng! Wenn nicht jeder Handgriff perfekt ist, sind wir unzufrieden mit uns. Wir glauben nicht an uns - vor allem wenn es sich um eine Challenge ausserhalb unserer Komfortzone handelt. Und somit zerstören wir uns jedes Mal selber ein Stückchen. Wobei wir uns dessen selten wirklich bewusst sind. Stell dir vor, eine Freundin oder ein Freund sagt dir tagtäglich, dass du doof bist, dass du das sowieso nicht kannst, unfähig bist dies oder das zu tun. Das über mehrere Wochen, ja sogar Monate! Was sind deine Konsequenzen daraus? Hast du nicht irgendwann die Nase voll davon und sprichst das Thema an? Und beendest vielleicht sogar die Freundschaft, wenn sich nach einer Weile nichts verändert? Jetzt stell dir Mal vor, DU bist diese selbe Freundin, dieser selbe Freund! Warum bist du so streng zu dir? Warum provozierst du mit deinen Aussagen und Gedanken, dass du leidest? Versetze dich nun in die Lage einer Mutter oder eines Vaters. Dein Kind wächst, krabbelt, steht auf und allmählich versucht es Laufen zu lernen. Dein Kind fällt dabei zig Male und trotzdem motivierst du es immer wieder. Auch beim millionsten Hinfall sagst du nicht, ob es eigentlich doof sei. Richtig? Dann stell dir jetzt vor, dass DU dein Kind bist! Wenn du also das nächste Mal an dir zweifelst, erinnere dich daran, wie du dein Kind behandelst / behandeln würdest und behandle dich dann auch genau so! Sei lieb zu dir, sei geduldig mit dir! DENN DU BIST PERFEKT, SO WIE DU BIST! ❤

Viel Liebe für dich und deine Reise! ❤

-------------------------------------------------------------------------


TREAT YOURSELF AS YOU (WOULD) TREAT YOUR OWN CHILD!

Way too often I hear things like "I am too stupid for this", "I am not able to do this" or "I don`t think I will get it". All of these expressions are destroying us. We are destroying us ourselves. Sometimes we say it unconsciously, "phrases" we learnt many years ago and still use them but don`t really mean them. Sometimes we really mean it. But why are we doing this? We always motivate our family and friends, tell them to keep going, that they can make it and that we believe in them. But how do we treat ourselves? We are way harder with ourselves than with others. If not everything we do is perfect, we are not content with ourselves. We don`t believe in ourselves, especially when there is a challenge outside of our comfortzone. So every time we are so critical with ourselves, we kind of destroy us ourselves. Imagine your friend tells you on daily basis that you are too stupid to do something, that you won`t make it, that you are unable to do anything. How would you react? Probably you would talk to your friend and tell him/her to stop it. If nothing is chaning, most probably you won`t meet this person too often anymore. Now imagine YOU are this friend! Why are you so hard on yourself? Why do you want to make yourself suffer? Now imagine that you are a mother or father (if you are not already). Your baby grows, starts moving around and eventually tries to get up and walk. Your child will fall a thousand times. And still you will ALWAYS motivate your child to keep going, you will still believe that it can do it. Right? So now imagine that YOU are your child! So, the next time you doubt about yourself, remember how you treat / would treat your own child and treat yourself in the exact same way! Be kind with yourself, be patient with yourself! BECAUSE YOU ARE PERFECT AS YOU ARE! ❤

Much love to you and your journey! ❤